In der gut besuchten Jahreshauptversammlung der Ortsgruppe Rhein-Ahr Sinzig (im Verein für Deutsche Schäferhunde) konnten Vorsitzender Rolf-Gerd Jarre und seine Vorstands- und Trainerkollegen viel positives zur Entwicklung des Vereins und dessen Aktivitäten berichten. Bei insgesamt gutem Trainingsbetrieb haben im letzten Jahr zwei erfolgreiche Begleithundeprüfungen (BH), fünf Agility-Turniere und zwei Seminare stattgefunden. Die Homepage des Vereins wurde erneuert und liefert regelmäßig für die Mitglieder und alle Interessierten aktuelle Informationen.

Erfolgreiche Hundesportler/innen

Erfolge gab es zu vermelden für die Turniermannschaft im Agility, die in der Regionalliga Platz 4 belegte. Drei Teams aus der Abteilung Ralley-Obedience nahmen an den Deutschen Meisterschaften teil und erreichten in der Klasse 2 den beachtlichen 2. Platz (Petra Ritzdorf mit Aponi), in der Klasse 3 erliefen sich Brigitte Zappai und Maggie 92/100 Punkte und in der Beginner-Klasse durfte sich Nadine Müller mit Rani über 99/100 Punkte freuen. In der internen Landesgruppenwertung der LG Rheinland-Pfalz konnten unsere Ralley-Obedience-Teams mit 499 Punkten Rang 1 belegen.

Vorstandsergänzungswahlen

Zur Versammlung standen in diesem Jahr Ergänzungswahlen im Vorstand auf der Tagesordnung. Jeweils einstimmig gewählt wurden Michaela Riek zur Kassenwartin, Helga Schmitt-Federkeil zur Schriftwartin, Petra Jürgens zur Jugendwartin, Janina Gilles zur Zuchtwartin und Marc Schwarz zum Platzwart.

Veranstaltungen 2020

Auch für dieses Jahr sind zahlreiche Veranstaltungen geplant: zwei Begleithundeprüfungen (Juni und Oktober), drei Agility-Turniere (Juni, August, Oktober), ein Agility-Seminar (August), eine Obedience-Prüfung (Juni), ein Ralley-Obedience-Turnier, ein Seminar im März zum Thema „Blockaden beim Hund erkennen und erste Möglichkeiten zu helfen“ u.v.m. Alle Termine finden Sie hier.

Am Tag des Hundes am 7. Juni veranstaltet der Verein für seine Mitglieder und Gäste in diesem Jahr wiederum ein Sommerfest.

Die weiteren Arbeitsdienste für 2020 finden statt am 30.05. und am 26.09.

Investitionen – Unterstützer gesucht!

Bei derart vielen Aktivitäten stehen natürlich auch einige Investitionen in neue Arbeits- und Trainingsgeräte an. Neben einer neuen Turnierausrüstung im Ralley-Obedience und einer mobilen Zaunanlage für die Welpengruppe schlagen die nötigen Ausgaben für neue Agility-Geräte schwer zu Buche und sind ohne zusätzliche Spenden von außen nicht zu schultern. Deshalb hat der Verein mit seinem Partner, der Volksbank RheinAhrEifel ein Crowdfunding-Projekt zur Finanzierung gestartet, an dem sich alle Unterstützer unter https://voba-rheinahreifel.viele-schaffen-mehr.de/neue-agilitygeraete beteiligen können.